Almaviva Quartett
Eva Borhi - Barockvioline

Geboren und aufgewachsen in Szombathely (Ungarn). Sie schloss ihre Studien mit dem erfolgreichem Konzertdiplom in Szeged ab. Seither widmet sie sich dem Spiel auf der Barockvioline. Sie studierte in Dresden, Trossingen und Basel bei Simon Standage, John Holloway, Anton Steck und Chiara Banchini. Mit den Orchestern "La Cetra", "Capriccio Basel", "Ensemble 415" und "Freiburger Barockorchester" wirkt sie bei Konzerten in ganz Europa mit. Zudem ist sie Mitbegründerin des "Ensemble Capricornus". Auf der beim Label "Tactus" erschienenen CD spielt sie mit dem Ensemble "Musica Fiorita" Sonaten von Dario Castello und Tarquinio Merula. Sie ist erste Geigerin im Streichquartett "Almaviva", das sich auf die Aufführung von Werken der Klassik auf historischen Instrumenten spezialisiert hat.

Eva Borhi spielt auf einer "Christian Sager - Violine"

 

Peter Barczi - Barockvioline
Werner Saller - Barockviola
Melanie Beck - Barockcello